Konzerte

Stabat Mater
Konzert in der Passionszeit
am 29. März um 17 Uhr  in Brandis

Am 29. März können Sie 17 Uhr im (geheizten) Gemeindesaal Brandis zu einem Konzert zur Passionszeit eine Aufführung des Stabat mater von Giovanni Battista Pergolesi erleben. Es gehört zu den bekanntesten Werken des bereits im Alter von 26 Jahren gestorbenen hochbegabten Komponisten. Das Stabat mater ("Es stand die Mutter schmerzensvoll") ist sein letztes Werk, das er im Kapuzinerkloster von Pozzuoli bei Neapel schrieb. Es hat die Schmerzen Marias angesichts des gekreuzigten Jesus zum Inhalt. Carolin Creutz-Moritz (Sopran) und Andreas Sommerfeld (Bariton) werden begleitet von dem Markkleeberger Kammerensemble Concertino.

Der Eintritt ist frei. Spende am Ausgang wird erbeten.