Konzerte

Konzert zur Passionszeit
mit dem Ensemble Fiori di Voce (Gesang, Traversflöte und Cembalo)

am Sonntag Palmarum, 14. April um 17:00 Uhr im Gemeindesaal Brandis

Am 14. April, 17 Uhr, laden wir Sie zu einem Konzert in den warmen Gemeindesaal in Brandis (Kirchplatz 3) ein. Das Ensemble „Fiori di voce" spielt barocke Musik zur Passionszeit. Die Musiker und Musikerinnen fanden sich 2015 in der Besetzung Gesang, Traversflöte (Vorläufer der heutigen Querflöte) und Cembalo während ihres Studiums an der Leipziger Musik-Hochschule zum gemeinsamen Musizieren zusammen. In ihren bisherigen Programmen befassten sie sich mit eher ausgefallenen Themen wie „Helden in der Musik" oder „Barock-Komponisten auf der Flucht" und waren damit in vielen Orten Mitteldeutschlands zu erleben.
Auf dem Programm des Brandiser Konzertes stehen Stücke, die sich mit der Leidensgeschichte Jesu befassen, darunter bekannte Werke wie die Arie „Ich folge dir gleichfalls mit freudigen Schritten" aus Bachs Johannespassion, aber auch weniger bekannte Lieder des Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel und Werke von Georg Philipp Telemann.

Der Eintritt ist frei. Eine Spende am Ausgang wird erbeten.


Konzert mit dem C-Brass Blechbläserquintett
am 27. April um 17 Uhr in der Bergkirche Beucha

Zum ersten Konzert 2019 lädt die Kirchgemeinde Beucha-Albrechtshain am 27. April, 17:00 Uhr, in die Bergkirche ein. Zu Gast ist das Blechbläserquintett C-Brass aus Chemnitz.
Das Repertoire von C-Brass umfasst viele Stilrichtungen und Gattungen von Renaissance bis zum Ragtime, von Klassik bis Swing. Es bietet uns eine Balance zwischen den majestätischen Tiefenlagen von Tuba (Thomas Posselt) und Posaune (Thomas Neumann) und dem hohen Register der Trompeter (Thomas Schachoff und Alexander Lenk). Dazwischen vermittelt der harmonische Bariton (Karsten Schumann). Damit unterscheidet sich C-Brass von anderen klassischen Quintettbesetzungen und sorgt für einen besonders weichen Klang.
Das Quintett gründete sich im Januar 2000 und setzt sich aus Bläsern verschiedener Orchester zusammen. Mit C-Brass begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Klangmög-lichkeiten eines Blechbläserensembles. Die Soli und Gesangseinlagen, gepaart mit einer humorvollen Moderation, lassen den Auftritt in der Beuchaer Bergkirche zu einem Erlebnis werden.

Der Eintritt kostet acht Euro.


Irish Folk - Gunnar Nielson
am 25. Mai um 17 Uhr in der Bergkirche Beucha

Das Urgestein der Jenaer Irish-Folk-Szene, der Sänger und Gitarrist Gunnar Nilson, entführt am 25. Mai in der Bergkirche Beucha in die Welt des Irish Folk.
Ganz nach seinem Motto "Altes und Neues in gewohnter Weise und Qualität" spielt er spritzigen und abwechslungsreichen Irish Folk, Jigs, Reels und Lieder aus Irland und Schottland. Seinen Gesang begleitet er auf der Bouzouki, der Gitarre, diversen Flöten, der Mandoline und der Bodhràn. Nilson beschreibt in seinen Songs die Schönheit, Fröhlichkeit, auch die Schrulligkeit und manchmal Traurigkeit Irlands und seiner Bewohner. Es gibt Lieder zum Träumen, Mitsingen, Mitklatschen oder auch nur einfach zum Zuhören, um den eigenen Gedanken nachzuhängen.

Das Konzert beginnt 17:00 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro.