Konzerte

Orgel und Saxophon
Klassik – Improvisation – Jazz

am 18. August um 17 Uhr in der Beuchaer Bergkirche

Das JazzDuo Timm/Brockelt spielt für Sie am Sonnabend, dem 18. August, 17:00 Uhr in der Bergkirche Beucha.
Faszinierende Klangbilder und Hörgenüsse entstehen, wenn David Timm an der Orgel und Reiko Brockelt mit seinem Saxophon zusammen als JazzDuo musizieren. Ausgehend von bekannten Werken der klassischen Musik gelangen sie zu Improvisationen auf höchstem Niveau. Ihr Programm umfasst Originalwerke z.B. von Bach, Mozart, Wagner, Liszt und Grieg, die in ein stimmiges Konzept gebracht und in wunderbarer Art adaptiert werden.
David Timm, geboren 1969 in Waren/Müritz, war Mitglied und 1. Präfekt des Thomanerchores und studierte Kirchenmusik und Klavier. Seit 2005 ist er Leipziger Universitätsmusikdirektor und gründete 1999 die LeipzigBigBand.
Reiko Brockelt wurde 1971 in Löbau geboren. Er studierte in Leipzig Jazz-Saxophon und spielt seither in verschiedenen Jazzorchestern und Bigbands.

Eintritt: 8 Euro.


Virtuose Orgelmusik aus Barock und Frühromantik
am 26. August um 17 Uhr in Brandis

Am Sonntag, 26. August, 17 Uhr, bringt Stefan Kießling aus Leipzig die Donat - Orgel der Brandiser Stadtkirche zum Klingen. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Antonio Vivaldi.

Stefan Kießling ist freischaffender Konzertorganist. 1999 begann er als Organist an der Klosterkirche Cottbus und betreute dort 15 Jahre das musikalische Leben rund um die historische Sauer-Orgel. Seit 2009 ist er Assistenzorganist an der Thomaskirche Leipzig und dort regelmäßig zu Motetten, Gottesdiensten und Konzerten zu hören. Seit Beginn seiner Studienzeit pflegt er eine intensive Konzerttätigkeit und war bisher in 24 Ländern auf fünf Kontinenten zu Gast. Gebürtig in Görlitz, führte ihn sein musikalischer Weg über mehrere Stationen nach Leipzig zum Orgelstudium, welches er 2008 mit dem Konzertexamen abschloss.

Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang wird erbeten.


Klarinettenquartett 3 plus 1
am 15. September um 17 Uhr in der Beuchaer Berkkirche

Am Sonnabend, dem 15. September erklingt 17:00 Uhr in der Bergkirche Beucha ein Konzert mit dem Quartett 3 plus 1 aus Leipzig.

Drei Klarinetten und eine Bassklarinette, drei Musikerinnen und ein Musiker, hoch und strahlend, tief und dunkel, fein und spitz, weich und lyrisch- diese Klangvielfalt der Klarinette hat die vier jungen Musiker in den Bann gezogen. So sehr, dass sie im Jahr 2015, nach Beendigung ihres Studiums in Berlin, Leipzig und Weimar entschieden, in Leipzig ein Klarinettenquartett zu gründen. Die Zuhörer können im Konzert eine Mischung aus klassischen Originalkompositionen, modernen Werken und vielen eigenen Arrangements bekannter Stücke genießen.
Zum Quartett gehören: Henriette Störel, Debora Dusdal, Eva Jurisch und Keven Weimann.

Eintritt: 8 Euro


Konzert für Chor und Orchester
am 23. September um 17 Uhr in der Stadtkirche Brandis

Am 23. September, 17.00 Uhr, wird es in der Brandiser Stadtkirche einen besonderen musikalischen Höhepunkt geben: Das Leipziger Symphonieorchester, der Kammerchor Böhlen und Solisten werden unter der Leitung von Andreas Moritz unsere Kirche mit Werken von Antonio Vivaldi („Gloria in D-Dur") und Joseph Haydn („Nelson-Messe) zum Klingen bringen.
Das „Gloria in D-Dur" zählt in seiner strahlend barocken Klangpracht zu den bekanntesten Werken Vivaldis. Haydns „Missa in Angustiis" („Messe in der Bedrängnis") entstand in der schwierigen Zeit der napoleonischen Kriege. Angeblich wohnte der britische Admiral Nelson der Uraufführung des Werkes bei, weshalb sie bis heute unter dem Titel „Nelson – Messe" bekannt ist.
Das Leipziger Symphonieorchester, gegründet im Jahr 1963, prägt mit seinen Konzerten das Musikleben im Leipziger Raum entscheidend mit. Der Kammerchor Böhlen besteht aus circa 60 Singenden. Regelmäßig bringen sie gemeinsam mit dem LSO große symphonische Werke zur Aufführung, aber auch Programme mit a capella – Musik gehören zum Repertoire des Chores.

Der Eintritt für dieses Konzert beträgt 12 Euro an der Abendkasse, 10 Euro im Vorverkauf. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt.

Vorverkaufsstellen:
Pfarrämter Brandis und Beucha
Der Lese-Laden (Brandis, Hauptstraße 7)
Büroservice H13 (Brandis, Hauptstraße 13)