Aktuelles

[26.11.2019]

900-Jahr-Feier von Brandis in Sicht

Das große Brandiser Jubiläum 2021 rückt näher. Ein Festausschuss unserer Kirchgemeinde, der Ideen sucht, zusammenführt und bündelt, hat sich bereits gegründet. Wir freuen uns über weitere Mitstreiter, die ihre Ideen einbringen und bei der Vorbereitung dabei sein können. Melden Sie sich bitte bei Pfarrer Steinert.


[26.11.2019]

Kirche Brandis – Neues zu den Sanierungsarbeiten

Die schlechte Nachricht: Im Oktober und November sollten die neuen Heizstationen in den Fußboden der Brandiser Kirche eingebaut werden und die vorhandene Bankheizung ergänzen. Die Baufirmen standen bereit, die Kirche war schon ausgeräumt. Leider haben die Genehmigungsbehörden kurzfristig noch Klärungsbedarf angemeldet und so das Vorhaben gestoppt.

Die gute Nachricht: Die Bedenken sind ausgeräumt und die Arbeiten können im Januar beginnen – leider nun erst nach Weihnachten. Seit dem Ewigkeitssonntag nutzen wir wieder wie gewohnt die Kirche bis zum Jahresende. Zwischen Neujahr und Ostern sollen dann auch weitere Arbeiten beginnen: an der Elektrik und der Patronatsloge.

Herzlichen Dank für die bisher eingegangenen Spenden (Stand vom 14.11.2019): 7.774 € für die Sanierung allgemein und 4.970 € für die Erweiterung der Heizung.

Christoph Steinert

 


[26.11.2019]

Konfirmandenfreizeit in Rossbach

Vom 13. bis 17. Oktober waren etwa 40 Konfirmanden aus der Region Machern, Borsdorf, Brandis und Wurzen zur diesjährigen Freizeit in Rossbach bei Naumburg. Aus Brandis und Beucha waren 11 Jugendliche mit dabei. Wir erlebten sonnige, abwechslungsreiche und ausgefüllte Tage. Thematisch drehte sich alles um Freundschaft: Freundschaft untereinander und Freundschaft mit Gott. Wir versuchten uns als Steinmetze in der Dombauhütte Naumburg, lernten einen Weinberg an der Saale kennen und besuchten Himmelsobservatorium und Schloss Goseck. Die Andachten in der Rossbacher Kirche gestalteten die Konfirmanden selbst. Viel gelacht haben wir bei den gemeinsamen Spielen.

Christoph Steinert


[04.10.2019]

Erneuerungskur für die Stadtkirche Brandis

Im letzten Kirchenfenster wurden zwei Spendenaktionen für die Innensanierung der Kirche Brandis ins Leben gerufen. Herzlichen Dank, dass die Bitte um Mithilfe auf eine so erfreuliche erste Resonanz gestoßen ist. Für die Erweiterung der Heizung gingen bis zum 9. September 3.855 Euro ein und für die Innensanierung allgemein 5.750 Euro. Ein großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender!
Natürlich läuft die Aktion weiter, die Arbeiten im Inneren sind ja bis Ende 2020 geplant. Das anspruchsvolle Ziel für beide Aktionen liegt bei jeweils 15.000 Euro.

Konkret beginnen die Arbeiten für die Erweiterung der Heizung in der 2. Oktoberwoche. Das Bläserkonzert am 6. Oktober wird vorerst die letzte Veranstaltung in der Kirche sein. Alle Gottesdienste finden dann im Gemeindesaal statt. In der Advents- und Weihnachtszeit soll die Kirche ab 6. Dezember vorübergehend wieder genutzt werden – bis zum Jahresende. Dann gehen die Arbeiten bis Ostern 2020 weiter. Ob zu Weihnachten die erweiterte Heizung schon Wärme spendet, ist derzeit noch ungewiss. Für die dazu notwendige Erneuerung des Netzanschlusses konnte noch kein fester Termin zugesagt werden.

Pfarrer Christoph Steinert

Spendenkonto:
Kassenverwaltung Grimma
IBAN: DE61 3506 0190 1670 4090 38
Spendenzweck RT 3110
„Heizung" oder RT 3110 „Sanierung"
Bitte Name und Anschrift für die Spendenbescheinigung angeben.