Kirche zu Albrechtshain

Kirche Albrechtshain 
  • 1382 Erste Erwähnung des Gotteshauses
  • 1846/47 Grundlegender Umbau in einen schlichten Bau mit Dachreitertürmchen, angebauter Sakristei und Kanzel über dem Altar.
  • 1.August 1847 Kirchweihe
  • 1878 Das Türmchen wird wegen Baufälligkeit abgerissen und durch ein Glockenhaus ersetzt.
  • 1896 Erneuter Umbau mit Bau eines Kirchturmes; Alter, sehenswerter Altar, stammt aus dem Kloster zu Eicha.
  • seit 1996 Umfangreiche Sanierung, begonnen mit dem Turm, danach Dach und Fassadenarbeiten.